Superfood Salad

Superfood-Salad-Bulgur-Goji-8Na, heute schon gegessen? Macht nix, das Abendessen steht ja auch noch bevor – und ich zeige euch heute eines meiner liebsten Salatrezepte der letzten Zeit. Quinoa und Couscous stehen schon seit einiger Zeit bei mir auf der Einkaufsliste und sind eigentlich ständig in Rotation, wenn es mal schnell gehen muss aber trotzdem gesund und lecker sein soll. Nun bin ich auch, wortwörtlich, auf den Geschmack des dritten Korns gekommen: Bulgur! Ähnlich schnell gekocht wie Couscous enthält es sehr viel pflanzliches Eiweiß und einen verschwindend geringen Fettanteil, macht dafür aber ganz schön satt und hält auch wirklich lange an. Zusammen mit Superfood Nr. 2 namens Goji Beeren, die ich meistens gemeinsam mit dem Bulgur in Reformhäusern wie Prokopp (man kann da auch online bestellen, was ich für eher ausgefallene Zutaten sehr praktisch finde, die man sonst nicht überall bekommt), und Superfood Nr. 3, den Heidelbeeren, ist dieser Salat ein echter Vitamin- und Powerkick und schmeckt noch dazu einfach köstlich!

read more

Banana Bread With Chia, Nuts & Cinnamon

Homemade Banana Bread With Chia Seeds & WalnutsIn letzter Zeit ist die To-Do Liste soweit unter Kontrolle gebracht, dass ich wieder Zeit für ein paar Projekte in Eigenregie habe – zum Beispiel meine Koch- und Backkünste zu erweitern. Als Kind habe ich meiner Mama oft beim Backen, vor allem rund um die Weihnachtszeit, geholfen, allerdings nie ein wirkliches Interesse daran entwickelt. Jetzt aber packt es mich immer öfter und ich probiere viele neue Rezepte aus, vor allem was das Abendessen für mich und den G. angeht. Dabei liegt der Fokus meistens auf köstlichen Speisen, die leicht herzustellen und gleichzeitig gesund sind. So gab es zum Beispiel in letzter Zeit Kürbisgemüse mit Feta, viele Quinoa Bowls, Karotten-Kokos-Suppe, Couscous Salat und ähnliches. Was mir aber zur Vollständigkeit meiner hausfräulichen Karriere noch fehlt sind Bäckereien jeglicher Art. Und so kam es, dass ich mich letzte Woche endlich über das heiß begehrte Bananenbrot drübergetraut habe, und ihm gleich meine eigene Note verliehen. Diese Note hat den Namen Chiasamen und kommt eigentlich in fast allem vor, was ich so mache – wieso dann auch nicht eine ordentliche Portion ins Bananenbrot kippen? Gesagt, getan – herausgekommen ist ein halb gesunder Kuchen (aber nur halb, weil sonst schmeckt’s einfach nimma so geil), den mein Freund und ich die letzten Tage über mit Heißhunger verspeist haben. Vertraut mir – easy enough und ihr werdet es lieben!

read more

Giveaway: Braun Entsafter & Happy Birthday To Me

Braun-Entsafter-13Juhuuu, gestern war es soweit – ich hatte Geburtstag und bin 27 Jahre alt geworden. Ob das wirklich ein Feiertag per se ist, darüber lässt sich streiten, aber ich tue einfach mal so als würde ich 20 und habe meinen Ehrentag mit einem Picknick unter Freunden gefeiert. Geburtstage sind mir extrem wichtig, das gebe ich zu, sowohl mein eigener als auch der meiner Familie und engen Freunde. Ich liebe es, Geschenke zu machen und zu empfangen (und meine Geschenke heuer waren BOMBASTISCH) – und da sind wir gleich beim Thema. Zum Anlass meines Geburtstags habe ich mir gedacht, es wäre doch unfair, wenn nur ich Geschenke bekomme – daher verlose ich heute an einen von euch meinen geliebten Braun Multiquick Entsafter (also dasselbe Modell, nicht meinen gebrauchten), der seit ich ihn besitze ständig im Einsatz ist. Und, weil’s so schön ist, findet ihr weiter unten im Post auch gleich noch eines meiner liebsten Juice Rezepte!

Alles, was ihr tun müsst um zu gewinnen, ist bis 31.07. unter diesem Beitrag ein Kommentar  mit eurer Mailadresse (es reicht in den Kommentarangaben, die ich im Backend sehe, ihr braucht sie nicht öffentlich zu machen) zu hinterlassen – und vielleicht seid ihr auch bald so ein Juice-Junkie wie ich!

read more

The Perfect Brunch With Nespresso

_MG_5349Auf den heutigen Post habe ich mich schon richtig gefreut, denn ich darf euch die wunderbaren Bilder von unserem Blogger Frühstück, Teil 1 zeigen – Nespresso hat mich, Nina und Maria gebeten, für uns und euch den Morgen mit Nespresso Lungo zu verlängern und den perfekten Frühstückstisch zu zaubern. Da ich ein großer Fan von Frühstück und ein großer Fan von Nespresso bin (3-4 Tassen am Tag sind keine Seltenheit, in der Früh mag ich am liebsten den Vivalto Lungo und statt dem „Nachmittagskuchen“ dann den Caramelito), hat sich das sehr gut getroffen und ich habe mich um einen bunten, sommerlichen Tisch bemüht – selbstverständlich mit Wasser mit Benefits, verschiedenen Nespresso Lungo Kaffees (für jeden von uns einen anderen Lungo Grand Cru, die gibt es nämlich in 5 verschiedenen Geschmacksrichtungen und sind perfekt geeignet für Latte oder Cappucino – Nina ist ein großer Latte Fan, wie wir festgestellt haben), selbstgemachtem Granola, frisch gepresstem Saft aus Karotte, Orange und Ingwer und einer kalten Platte mit frischen Brötchen. Natürlich passiert das aber nicht nur aus Jux und Tollerei, denn am Ende der Frühstücksserie (nächstes Mal sind wir bei Nina) entscheiden die Facebook Fans von Nespresso, wer den schönsten Tisch gehabt hat und somit die Frühstückschallenge gewinnt. Ich verlass‘ mich übrigens in der Hinsicht auf euch und hoffe, dass ihr dann fleißig für mich voten werdet – wobei ich schon sehr gespannt auf die Kreationen der anderen Mädels bin, die bestimmt auch etwas tolles aus dem Frühstück machen werden!

Übrigens – wer selbst ein perfektes Frühstück mit Nespresso erleben will, der kann derzeit für sich und 9 Freunde einen Frühstücksworkshop bei den besten Haubenköchen des Landes gewinnen – mehr Info’s dazu findet ihr auch hier!

read more

Vienna Experience: Frühstück bei Joseph Genuss

Joseph Genuss FrühstückAm Donnerstag Abend bin ich liebend gern einer ganz besonderen Einladung gefolgt, denn Joseph Genuss im dritten Bezirk (Landstrasser Hauptstrasse 4, 1030 Wien) lud zum „Brinner“ – also zum Breakfast for Dinner. Ich liebe Frühstücken, es ist quasi meine liebste Mahlzeit des Tages, egal zu welcher Uhrzeit, daher war ich Feuer und Flamme für die Idee, mich durch die neue Frühstückskarte zu schlemmen. Ich wurde nicht enttäuscht – die Eggs Benedict waren himmlisch, dazu gab’s für mich einen köstlichen Kefir-Drink mit Papaya, Mango und Chia und zum Dessert Ricotta Pancakes, die ich mir mit der lieben Anna geteilt habe. Auch rund um mich herum wurde getestet und verkostet, unter anderem Prosciutto Burger, Beef Tartar, Joseph’s Morning Glory – und zu guter Letzt haben wir noch alle ein Brotpaket mit nach Hause bekommen. So lässt sich’s gut „brinnen“!

read more