My Mindful Morning Routine

Im letzten halben Jahr habe ich so etwas wie eine Reise zu mir selbst unternommen und bin einige Probleme, mit denen ich zu kämpfen hatte, aktiv angegangen. Dazu gehört auch mein Teufelskreis aus Schlafproblemen und konstantem Stress, den ich mir großteils selber zugefügt habe. In diesem Post hier habe ich euch schon einige Tips gegeben, mit denen ich die Schlaflosigkeit gut in den Griff bekommen habe. Und im letzten halben Jahr bin ich noch einen Schritt weiter gegangen und habe nicht nur versucht, meine Abendroutine ruhig und entspannt zu gestalten, sondern auch mehr Mindfulness in meinen Alltag zu bringen. Das äußert sich auf vielen Ebenen, zum Beispiel durch regelmäßigen Sport, gesundes Essen, weniger Alkohol – Dinge beiseite zu lassen, die mir nicht gut tun. Auch, sich mit seiner Psyche und Persönlichkeit auseinanderzusetzen und sich wirklich zu überlegen, was im Leben wirklich zählt, was für einen selbst wichtig ist und was man eventuell nur für andere macht.

read more

#ketchemhomebase: Season Opening & Brazilian Chicken Recipe

Mein Gott, ist das Wetter herrlich! Mir kommt es vor, als gäbe es überhaupt keinen Übergang mehr vom Winter in den Sommer. Gerade noch Eiszeit, auf einmal boom schönes Wetter und Sahara-Vibes inklusive Staub auf der Terrasse. Beschweren will ich mich als Sommerkind aber ganz und gar nicht und genieße die Temperaturen gerade in vollen Zügen. Deswegen waren wir auch ein bisschen flotter als letztes Jahr mit unserer Terrassengestaltung und es durften letztes Wochenende viele neue Pflanzen einziehen. Neu deshalb, weil ich es geschafft habe, alles was wir hatten, eingehen zu lassen. Heuer steht aber weder Hochzeit noch Hochzeitsreise am Programm, deswegen habe ich mir fest vorgenommen, meinen Pflanzen eine echte Chance zu geben und sie bis nächstes Jahr am Leben zu halten. Mal schauen, ob es gelingt! Übrigens fun fact: die ganzen Sachen haben wir letzten Samstag gekauft und ausgerechnet an dem Tag hat unser Lift nicht funktioniert (und davor war ich im Personal Training auch noch). So durften wir Schirm, Erde, alle Pflanzen, einen Großeinkauf zum Grillen und vieles mehr in mehreren Gängen von der Garage in den 5. Stock schleppen. Fun, fun, fun! Ausgezahlt hat es sich aber trotzdem und so genießen wir schon seit einer Woche unsere mediterrane Outdoor Area. Heute ist das gesamte #tddteam zum Grillen bei mir und somit ist die Terrassensaison offiziell eröffnet. Übrigens: weiter unten im Post findet ihr das Rezept für ein köstliches Brazilian Chicken, das wir letzte Woche gegrillt haben! Enjoy! PS: Das Kleid ist aktuell von Mango – bevor ich es vergesse!

read more

Outfit: Denim Culottes

Guess what? Ich war wieder bei Emin (mein Frisör) und dieses Mal sind sie sogar noch ein bisschen kürzer geworden, meine Haare. Jetzt ist aber Schluss, das war’s jetzt mit der Kürze – glaube, die ist jetzt ausgereizt. Aber so finde ich sie wirklich richtig cool und fühle mich nach wie vor pudelwohl mit den kurzen Haaren – glaube, das war die beste Entscheidung seit der Nutella Pizza in Paris damals. Dazu musste ich meine leicht Retro-angehauchten Haare gleich mit dem passenden Styling kombinieren und habe mich für ein Outfit á la Abba – samt Knotenbluse und Denim Culottes – entschieden. Und, was sagt ihr zu dem Style? Yay or nay?

read more

#ketchemhomebase: Up On The Walls

Nach fast 2 Jahren in unserer Wohnung habe ich es endlich geschafft, sie nicht nur komplett und nach meinen Vorstellungen (zumindest für das nächste halbe Jahr – ihr wisst, wie das ist) einzurichten, sondern auch Bilder aufzuhängen bzw. zu stellen. Wir haben ja ein Bild von einem österreichischen Künstler über dem Esstisch hängen, das war aber bis jetzt das einzige Kunstwerk, das unsere Wände geziert hat. Ich konnte mich ziemlich lang nicht entscheiden, was auf die restlichen Wände kommen sollte, bis ich über diese wunderschönen Bilder von Desenio gestolpert bin. Und siehe da, schon fiel die Entscheidung ganz leicht. Im Schlafzimmer hängen nun zwei Bilder, die mich an unsere USA Reise und den Heiratsantrag in den Hamptons erinnern – also eine schöne Assoziation, mit der ich jeden Tag schlafen gehe und aufwache. Inspiriert von unserem Office (siehe hier und hier) habe ich mich auch für Zuhause für Fotografien entschieden – zeitlos, schwarz und weiß und einfach lässig. Vor allem die beiden Bilder auf unserem selbstgebauten Regal versprühen so eine Lebensfreude, dass ich mich jedes Mal freue, wenn ich sie anschaue. Und, wie gefällt euch meine neue Bilderserie?

Aber das Beste kommt erst: denn für die nächsten beiden Tage könnt ihr bei Desenio mit dem Gutscheincode “KETCHEMBUNNIES” mit 25% Rabatt shoppen (gültig von 17.-19.04., nur für normale Poster gültig, keine Rahmen oder “Handpicked” Kategorie). Mehr Inspiration findet ihr auch hier

read more

Outfit: Everyday Options

Bitte, wie viel mehr Spaß macht das Anziehen in der Früh, seit es wieder warm ist? Nix mehr mit hunderttausend Schichten, dicken Jacken, Handschuhen und Hauben: Blazer, Pulli und Jeans und that’s it. Vor allem, dass wir jetzt wieder mehr Auswahl bei den Schuhen haben und nicht immer nur die öden Boots anziehen müssen taugt mir im Moment sehr. Deswegen zelebriere ich gerade ziemlich meine Lieblingskombi: high-rise Jeans, weiße Sneakers, Pullover und Blazer. Die perfekte Alltagskombi für’s Büro (oder einfach überhaupt).

read more