Outfit: Timeless Classics

Als ich vor fast 6 Jahren nach Wien gezogen bin, habe ich vor allem die “Coolness” der Stadt geschätzt. Die vielen, jungen Lokale am Donaukanal, die Parties, die Fashion Szene – und habe super vieles ausprobiert, sowohl was das kulturelle Angebot betrifft, als auch kleidungstechnisch. Denn eines geht in Salzburg mal so gar nicht: anders sein. Klar, dass ich es genossen habe, mich hin und wieder mal ein bisschen wilder zu kleiden. Während der Jahre, und vielleicht bringt das auch das Alter mit sich, habe ich wieder ein bisschen mehr zu meinem eigentlichen Stil zurückgefunden, der an sich sehr schlicht ist. Heute schätze ich Qualität, klassische, zeitlose Teile und auch die Geschichte Wiens. Ich bin lieber in traditionellen Cafés und Bars, so wie heute am Vormittag im neuen Sacher Eck oder jedes Wochenende Samstags im Schwarzen Kameel. Ich trage lieber Klassiker statt absoluten Trendteilen und bei Accessoires gilt nun das Motto “weniger ist mehr”, vor allem wenn man einen echten Hingucker tragen darf, so wie meine Aquaterra Uhr von Omega. Die Kooperation mit Omega ist ja schon in die zweite Runde gegangen und während ich das letzte Mal für einige Monate eine Seamaster Aquaterra mit zweifärbigem Band und schwarzem Ziffernblatt getragen habe, ist die Entscheidung dieses Mal auf ein schlichtes, zeitloses Modell gefallen. Ich wollte einfach mal ausprobieren, wie es mir mit einer klassischeren Uhr geht, wie sie zu kombinieren ist und was mir besser steht. Nach ein paar Wochen kann ich zwar noch keinen Favorit nennen – dafür gefallen mir beide Uhren einfach zu gut und jede für sich ist wunderschön – aber zumindest weiß ich, dass auch in dieser Schlichtheit etwas ganz Besonderes liegt. Für mich ist es eine zeitlose Eleganz, die in jeder Kombination einfach für sich spricht.

 

Uhr: Omega Seamaster Aquaterra || Blazer: & other stories || Bluse: Tommy Hilfiger || Rock: Edited || Schuhe: Kurt Geiger || Tasche: Saint Laurent || Brille: Céline

*in Kooperation mit Omega

Teilen:

2 Kommentare

  1. 17. Januar 2018 / 16:37

    Deine Bilder sind immer so schön, da will ich jedes Mal direkt einen Fotografiekurs machen! Und ich liebe dein Outfit, steht dir super! 🙂

  2. katy fox
    18. Januar 2018 / 9:17

    wow die uhr ist so toll! ich hab auch eine omega aber ein vintage modell u trage es auch so gerne!
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.