Outfit: Ese O Ese

Dieses Outfit hatte ich in Marrakech an. Naja, zumindest die weiße Version davon, die mir allerdings für Wien und diese Jahreszeit nicht ganz passend erschien. Deswegen einfach: selber Pulli, andere Hose, Samt statt fließendem Weiß, Boots statt Slipper und schon ist das Outfit wintertauglich gemacht. Weil mich so viele nach diesen Pullis aus Marrakech gefragt haben, die sind beide von Ese O Ese, meiner Neuentdeckung aus Spanien. Auch dieser rote Pulli ist von Ese O Ese und ein weißer Cardigan durfte auch noch bei mir einziehen. Anyways, wie schon im letzten Post erklärt, kann man nie genug Pullis haben. Wirklich nie. Und jetzt wünsche ich euch schon mal ein schönes, verlängertes Wochenende und einen verspäteten happy Nikolaus!

Pullover: Ese O Ese || Hose: Mango || Schuhe: Kurt Geiger || Tasche: Gucci || Brille: Quay || Bralette: Anine Bing || Uhr: Omega

*in Kooperation mit Ese O Ese

Teilen:

5 Kommentare

  1. 7. Dezember 2017 / 10:28

    Will ich sofort genauso anziehen! Schönste Ketchem!

    • ketchembunnies
      7. Dezember 2017 / 10:29

      Lieeeeb <3

  2. 7. Dezember 2017 / 11:05

    super schönes outfit!! dein neuer haarschnitt ist übrigens mega – steht dir so gut!!

    alles liebe,
    iris

  3. 7. Dezember 2017 / 13:02

    ein toller Look und der Pulli ist wirklich ein Traum,
    wobei mir die Weiße Version auch besser gefallen würde – typisch Sommerkind
    LG
    Mel von http://www.smajlispassion.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.