Outfit: Old But Gold

Diese Woche hatte ich wieder so einen Moment, in dem ich verzweifelt vor dem Kleiderschrank stand und einfach nix zum Anziehen drin war. Jeder, der gerade aus dem Urlaub kommt, kennt das bestimmt, schließlich sind die Lieblingsstücke so sicher wie das Amen im Gebet gerade in der Schmutzwäsche. Da heißt es kreativ werden, wenn man nicht einfach nur in Jeans und Shirt rausgehen will. So habe ich wieder mal eines meiner Lieblingskleider ausgepackt, das schon den dritten Sommer in meinem Schrank verbringt, eine Bluse drübergeknotet und fertig war der Office-taugliche Layering Look für meinen ersten Arbeitstag zurück in Wien.

Kleid: Edited || Bluse: Holy || Schuhe: Manebi || Tasche: Saint Laurent || Brille: Prada

Teilen:

4 Kommentare

  1. 17. August 2017 / 14:53

    Toller Look – unkonventionell, aber edel 🙂

    LG, Nina

  2. Katy Fox
    17. August 2017 / 17:39

    richtig tolle idee mit der bluse über dem kleid!
    hab das selbe u werde es mal so nachstylen!
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

  3. Anna
    20. August 2017 / 19:10

    Love this look!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.