Tel Aviv: At The Port

Eine meiner Lieblingserinnerungen aus Tel Aviv ist der letzte Nachmittag, den Vicky, Riccardo und ich im Hafen von Jaffa verbracht haben. Dort sind wir gemütlich in der Sonne gesessen, haben das unglaublich gute Essen von The Old Man & The Sea geschlemmt und endlich ein bisschen Sommerfeeling genossen. Es hat so gut getan, nach den doch sehr intensiven Tagen ein bisschen die Seele baumeln zu lassen, über Gott und die Welt zu reden und dem Treiben im Hafen zuzuschauen. Danach sind wir gemütlich ins Hotel zurückspaziert, das nur 15 Minuten entfernt war. Für Tel Aviv habe ich meine neue Hose eingepackt, in der ich mich so wohl gefühlt habe – luftig leicht aber trotzdem bedeckt und für jeden Anlass angemessen. Außerdem hat die Hose ein sehr weites Bein, was zwar extrem cool aussieht, mir aber des öfteren fast zum Verhängnis geworden wäre und für einige Lacher gesorgt hat, denn ich bin regelmäßig mit dem anderen Fuß in das weite Hosenbein „geschlüpft“ und hätte mich fast hingelegt. Egal, wer schön sein will muss leiden, notfalls auch mit dem Gesicht voraus auf den Beton. So weit ist es aber zum Glück nie gekommen und so wird mich die Hose noch öfter begleiten!

    Shirt: Edited || Hose: H&M || Schuhe: Gucci || Tasche: Mansur Gavriel || Brille: Prada || Choker: H&M || Kette: Anna || Uhr: Larsson & Jennings

Share:

7 Comments

  1. 9. Mai 2017 / 13:15

    Sehr schick! Ich mag ja so Outfits die Schick und trotzdem mega bequem sind am allerliebsten. 🙂
    LG, Andrea

  2. 9. Mai 2017 / 19:36

    Super coole Hose meine Liebe. Aber die Problematik kenne ich nur zu gut mit den weiten Flatterbeinen. Gut,dass nichts passiert ist 😉
    Das Essen schaut auch unglaublich toll aus!
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  3. 9. Mai 2017 / 23:17

    Als ich die ersten paar Zeilen gelesen habe, habe ich mich gedanklich dorthin versetzt. Klingt nach einem tollen Trip.
    Ich freue mich schon so, wenn es bei uns auch wieder wärmer wird.

    Dein Outfit ist richtig schön! – sehr stylisch und dennoch bequem!

    ❤ Liebste Grüße ❤
    Conny von conniemarrongranizo.at
    Personal Austrian Blog about Fashion | Beauty | Lifestyle | Food | and more

  4. 10. Mai 2017 / 17:23

    Ein super schöner Look liebe Kathi – auf den ersten Blick dachte ich, dass du einen Maxirock trägst. Das Essen von The Old Man & The Sea sieht übrigens super lecker und genau nach meinem Geschmack aus.

    Liebe Grüsse, Sonja
    http://www.littlewhitepages.wordpress.com

  5. Lisa
    11. Mai 2017 / 17:43

    Ich muss gerade so lachen – mir ist das nämlich wirklich passiert. Wir sind in Jerusalem zum Bus gelaufen und ich hatte auch meine schwarze Marlene Hose an und nachdem ich 3x nur fast auf den Beton geklatscht bin, ist es dann wirklich passiert. Und damit habe ich auch für ganz viele Lacher gesorgt 🙂

  6. Frieda
    11. Mai 2017 / 21:43

    Die Hose zaubert sehr schöne, lange Beine 🙂 Sehr toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.