Recipe: Vegan Coconut Heaven

Veganes Frühstück mit Chia Pudding & Mango

Heute gibt’s mal wieder ein Rezept mit dem guten, alten Chia Pudding (dachte sich wohl á la Schwarzenegger „I’ll be back“). Letzte Woche bin ich aus London gelandet, der Kühlschrank war natürlich nach wochenlanger Wien-Abstinenz wieder mal leer und ich bin hungrig zum Supermarkt spaziert, um mein Frühstück zu besorgen. Dort habe ich mich inspirieren lassen und einfach mal das beste, komplett vegane Frühstück mit Kokosjoghurt und exotischen Früchten wie Mango und Marakuja zusammengestellt. Es ist zwar super einfach, aber so köstlich, dass ich euch das Rezept nicht vorenthalten wollte, deswegen hier ein Quickie mit den Zutaten und der Minianleitung! Am Freitag habe ich das Ganze dann für Julia wiederholt und sie war ebenfalls begeistert. Perfekt wenn man vegane Freunde hat und perfekt wenn man, wie ich, Laktose-intolerant ist. Ich habe festgestellt, dass ich leider immer stärker auf nur kleinste Mengen Laktose reagiere und um auf Nummer sicher zu gehen, greife ich zunehmend zu veganen Alternativen, von denen es ja zum Glück genug gibt.

Zutaten für die Chia-Pudding-Marakuja-Bowls

  • 350 – 400 ml Kokosdrink
  • 5 – 6 EL Chia Samen
  • 2 Marakujas
  • 1/2 Mango
  • Kokosjoghurt
  • grobe Kokosraspeln

Chia Samen über Nacht im Kokosdrink quellen lassen. Auf Schüsseln verteilen und je einen Becher Kokosjoghurt dazu. Die Marakujas öffnen und in die Schüsseln geben, eine halbe Mango klein schneiden und alles mit groben Kokosraspeln garnieren. Vermischen, genießen, fertig! Natürlich kann man das mit etlichen anderen Zutaten variieren, mir gefällt und schmeckt aber die exotische Variante mit Kokos/Mango/Marakuja am besten und erinnert mich an Urlaub und Sonne. Ein Glücklichmacher durch und durch! Übrigens: für noch mehr Frühstücks-Inspiration schaut auch mal bei diesem Beitrag von Vicky vorbei, in dem sie ihr Frühstück von einer Woche dokumentiert hat.

Chia Pudding mit veganem Kokosjoghurt Chia Pudding mit veganem Kokosjoghurt Veganes Frühstück mit Chia Pudding & Mango Veganes Frühstück mit Chia Pudding & Mango

Teilen:

6 Kommentare

  1. 23. Januar 2017 / 15:56

    Ich weiß jetzt schon ganz genau, was es morgen früh bei mir zum Frühstück geben wird 😉 Danke für die Inspiration <3

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  2. Sylvia
    23. Januar 2017 / 17:13

    Das sieht nach einer guten Kombi aus mit den Mangos und Passionsfrucht. Mhhh. Chia Samen muss ich auch mal wieder machen. Nach einer Weile sind mir die auf die Nerven gegegangen und ich hab eine Pause eingelegt.

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at/ Foto/Travel/Lifestyle

  3. 23. Januar 2017 / 21:51

    Hhhm, das schaut super lecker aus!!! Muss ich unbedingt einmal ausprobieren. Frühstück ist ja eh meine liebste Mahlzeit am Tag, da kann man nie genügend tolle Rezepte haben. <3
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  4. 23. Januar 2017 / 22:10

    Und wann bekomm ich das zum Frühstück? <3

  5. Lisa
    25. Januar 2017 / 15:45

    Ich hab das vorgestern gesehen und sofort die Chiasamen angesetzt, damit es gestern essen konnte – unglaublich gut gewesen!! Das Cocosjoghurt ist ziemlich teuer, aber leider so lecker. Danke für die Inspiration <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.