The Birthday Boy

Toronto-Travel-Diary-1Für den Geburtstag vom G., den wir in Toronto mit unseren Freunden gefeiert haben, habe ich mich vergleichsweise mal richtig in Schale geworfen. Ich habe in Amerika zwar vorher nicht viel geshoppt, aber dafür hauptsächlich bei Topshop richtig coole Sachen gefunden. Da habe ich mir mal ein Kleid gegönnt, das sonst für mich eher untypisch ist – rüschig, mit tiefem Ausschnitt, ziemlich Victorias Secret Bademantel mäßig – aber ich lieb’s total und bin elfenmäßig durch Toronto geschwebt (sofern das in den Schuhen galant möglich ist, denn die sehen zwar wunderbar aus, sind aber geh-technisch eher nicht so praktisch – aber wozu Schuhe kaufen, in denen man auch gehen kann?). Außerdem durfte auch mein fescher G. wieder eine Appearance in diesem Blog machen, weil ich sein Outfit zu cool fand, um es euch nicht zu zeigen. Wer weiß – vielleicht haben wir hier einen zukünftigen Male Fashion Blogger Rising Star vor uns?

Toronto-Travel-Diary-12Toronto-Travel-Diary-21

Toronto-Travel-Diary-2 Toronto-Travel-Diary-10Toronto-Travel-Diary-4 Toronto-Travel-Diary-23Toronto-Travel-Diary-7 Toronto-Travel-Diary-26Toronto-Travel-Diary-13Kleid: Topshop || Schuhe: Steve Madden || Tasche: Chloé

Teilen:

9 Kommentare

  1. Dea
    15. Juli 2016 / 11:17

    K. und G. erobern die Modewelt! 😀 Echt tolle Outfits!

  2. 15. Juli 2016 / 11:44

    Wow, liebe Kathi! Das Kleid sieht einfach fantastisch an dir aus 🙂
    Liebe Grüße
    Vicky

  3. 15. Juli 2016 / 11:59

    Das Kleid ist wunderschön Kathi und steht dir ausgezeichnet und auch G. macht keine schlechte Figur in seinem Look <3

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  4. Dani
    15. Juli 2016 / 12:16

    Ihr seht beide richtig toll aus!
    Die Schuhe von Steve Madden habe ich auch anprobiert, kann nur bestätigen, dass sie leideeeeeeeeeeeeeer sehr unbequem sind…dafür sind sie optmisch ein Knaller.

  5. Angelika
    16. Juli 2016 / 9:39

    Wunderschön ihr beiden!
    Darf ich fragen woher die Schuhe vom G. sind?

  6. 22. Juli 2016 / 22:05

    An solche couple posts könnte man sich grad gewöhnen. Sehr schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.