Wearing Carmen

Carmen-Dress-4Nach einer kurzen, Ibiza- und Geburtstagsparty-Hangover-bedingten Pause bin ich heute wieder zurück und starte mit einem Outfit in die neue Woche! Vicky und ich haben auf Ibiza dezent mit unseren Koffern übertrieben und sind mit knapp 20 kg pro Koffer für die drei Tage angereist – aber hey, besser zu viel als zu wenig, oder? Mit dabei war auch dieses süße Kleid, auf das ich mich besonders gefreut habe, es zu tragen – wohl wissend, dass Ibiza wohl die letzte Gelegenheit dafür bieten würde. Heute sitze ich nämlich mit dickem Cardigan im Büro und kann mir kaum vorstellen, dass ich vor ein paar Tagen noch in der Wärme war. Ich wünsche euch allen einen tollen Tag (so weit das an einem Montag möglich ist)!

read more

En Route

Airport-Ready-1Am Dienstag war es endlich so weit und unser Flieger hat uns aus dem grauen Wien direttissima ins strahlend blaue, sonnige Ibiza gebracht. Im Moment ist es zwar hier auch nicht so strahlend und blau, sondern eher regnerisch und trüb, das „Ibiza“ bleibt aber trotzdem und wir genießen jede Sekunde unseres gemeinsamen Aufenthaltes. Unser Plan für Dienstag Abend war, direkt nach Ankunft vom Flughafen zum Beachhouse Ibiza zu fahren, das nur 10 Minuten entfernt liegt und einen kleinen Zwischenstop zur Fahrt ins Sensimar Hotel, das ganz im Norden liegt, bildet. Gesagt, getan – allerdings blieb die Frage nach dem richtigen Outfit offen. Denn was anziehen, wenn man in Wien unter Tags noch arbeitet, dann im Flugzeug nach Ibiza sitzt und sich nicht erkälten will aber dann schon ready für den Beachclub und Dinner sein soll? Voilá, herausgekommen ist ein luftiges, aber bedecktes Outfit in Schwarz-Weiß und fließenden Stoffen, gepaart mit Espadrilles und einem geflochtenen Zopf – im Beachclub durfte der Blazer dann übrigens im Auto bleiben!

read more

Daily Skincare Routine

La Roche Posay EffaclarNachdem ich euch schon meine tägliche Make-up Routine (die sich während des Sommers übrigens ziemlich geändert und auf’s Wesentliche reduziert hat) gezeigt habe, ist es heute Zeit für den Teil „darunter“, nämlich um die Pflege meiner Haut. Dazu bekomme ich nämlich, neben meinem Make-up, die meisten Fragen und eines kann ich euch sagen: jede Foundation sieht nur so gut aus wie die Haut darunter. Während meiner Pubertät hatte ich wirklich kaum Probleme mit der Haut, das hat sich aber in meinen Zwanzigern ziemlich geändert, auch wenn man es jetzt nicht mehr sieht. Ein großer Teil meiner schönen Haut ist der Effaclar Serie von La Roche zu verdanken, die ich schon ewig verwende – aber auch ein paar andere Ticks und Tricks, die ich euch im heutigen Video verraten will. Viel Spaß beim Anschauen – und falls noch Fragen auftauchen, hinterlasst mir gerne ein Kommentar!

read more

Black Fringe Jacket

Black Fringe JacketOffensichtlich fühle ich mich in den modischen 70ern zunehmend wohl – runde Brille, Bootcut Jeans und jetzt auch noch Fransenjacke – bitte einmal auf’s Woodstock Festival beamen! Aber im Ernst, wenn man sich auch manchmal aus seiner Komfortzone rausbewegt, passieren tolle Dinge – und ich fühle mich in dem coolen Look so richtig wohl. Die Bootcut Jeans war lange von mir gefürchtet, aber wer für sich den richtigen Schnitt findet, kann davon richtig profitieren. Für die nächste Zeit gibt’s für mich die Übergangsjeans mit kleinerem Schlag und Heels dazu, die schöne lange Beine machen und für fast jede Figur ziemlich schmeichelnd wirkt. Und, für welches Teil würdet ihr eure persönliche Komfortzone in nächster Zeit verlassen?

read more

Ibiza Calling

Ibiza-CollageIn Wien steht der Herbst schon in den Startlöchern, deswegen freue ich mich umso mehr auf Vicky’s und meinen Kurztrip nach Ibiza – erstens war ich noch nie (!) auf der Trauminsel, zweitens schadet es wirklich nicht, vor dem Herbst nochmal ein bisschen Sonne zu tanken und die Seele baumeln zu lassen. Ob es wirklich noch Badewetter hat, wird sich zeigen, aber zumindest unsere Sommerkleidchen werden wir schon noch ausführen können. Wie ich mir mein perfektes Ibiza-Outfit vorstelle? Viel Denim, weite Schnitte, Espadrilles und alles, was sonst noch gute Laune macht! Übrigens – wenn jemand von euch Tips hat, immer her damit!

read more