Denim Lover

IMG_8954.jpg
Bigamie finde ich zwar nicht sehr angebracht in der heutigen Zeit, dennoch muss ich zugeben, dass ich mich derzeit in zwei Beziehungen befinde – eine habe ich, bekanntermaßen, zu meinem Freund, und die andere führe ich mit einem sehr coolen Zeitgenossen namens Denim. Er ist sehr gut zu mir, schmeichelt mir und meiner Figur, ist weich und anschmiegsam und ein perfekter Begleiter für jede Gelegenheit. Dass es mit so einem Multitalent schwer aufzunehmen ist, ist klar – deswegen versuchen derzeit auch nicht sehr viele andere mit ihm zu konkurrenzieren. Ist irgendwie verständlich, finde ich.
Deswegen sage ich es hier, heute und vor aller Welt – ja, ich liebe dich auch, Denim.

read more

A blogger’s life #4: Wieso ich Älterwerden hasse

8091c5b0ae79e779f337022b896bfa2a
Vorgestern hatte ich Geburtstag. Ich bin 26 Jahre alt geworden. Diesen grauenhaften Meilenstein in meinem Leben kann ich natürlich nicht post-los vorüberziehen lassen und deswegen erkläre ich euch heute, wieso Älterwerden – und Erwachsenwerden im speziellen – scheiße ist. Und gleich mal vorweg, an diejenigen die bereits älter SIND – tut mir echt total leid für euch, aber auch ich habe ein Recht auf geburtstägliche Depressionen.

read more

Easy Breezy

IMG_8659.jpg
Letzte Woche sind die Temperaturen wieder herrlich sommerlich geworden – wurde auch langsam Zeit, der Herbst kommt schließlich noch früh genug! Deswegen habe ich mich an den Sommer angepasst und mich ganz in luftiges Weiß und Türkis gehüllt. Was ich an dem Outfit liebe? Dass Top und Hose schön weit sind, ich hasse nichts mehr, als eng anliegende Kleidung, die in der Hitze am Körper klebt – iiii! Deswegen bin ich auch wieder mal aus Wien nach Kärnten geflüchtet, denn am Berg sind sogar 30 Grad erträglich.
Ich wünsche euch allen eine super Woche – meine endet übrigens mit meinem Geburtstag, am Samstag werde ich nämlich 26 Jahre alt – schon wieder iiiiii!

read more

A blogger’s life #3: Pintermessie

Bildschirmfoto-2014-07-16-um-08.48.34
Mein ganzes Leben hatte meine Mutter mit mir zu kämpfen, weil ich ein Sammler bin. Ich horte Dinge, geben ihnen Namen, statte sie mit Emotionen aus („oooh, mein armes Auto muss heute ganz allein draußen schlafen“) und tue mir unheimlich schwer, aus meinen geliebten Sammlungen auszusortieren – darunter eine alte Briefmarkensammlung meines Urgroßvaters, die komplette und umfangreiche Polly Pocket Serie inklusive Reisesets und Dreamhouse, sämtliche Folgen Arielle auf Video, Bekleidung aus dem Jahre Schnee und gefühlte 2000 Kuscheltiere. Ich habe das übrigens von meinem Vater geerbt, der Magazine seit den 60er Jahren sammelt und meine Mutter damit in den Wahnsinn treibt. Wir haben für die Magazinsammlung sogar einen versteckten Schrank. Just saying.

read more

Berlin Stripes

IMG_8534.jpg.jpg
Als ich letzte Woche in Berlin war, hätte ich wohl vorher einen Blick auf den Wetterbericht werfen sollen – denn mein Koffer gab nichts her außer Shorts und kurzen Kleidchen, Berlin allerdings nicht das passende Wetter dazu. So schüttete es aus Kübeln, während Vicky und ich uns wie Gestrandete auf einer Insel unter einer Markise zusammenkauerten, uns während dem Unwetter wie die einzigen Menschen auf der Welt fühlten und die kurzen Regenpausen für ein schnelles Shooting nutzten. Gut, dass mein Outfit aber multifunktionell ist – perfekt für’s Flugzeug-fliegen, unter-der-Markise-sitzen, dem-Regen-trotzen und Bettdecke-simulieren. Ich war nämlich (wie so oft, sieht man leider auch) saumüde, das ist aber auch nicht wirklich was Neues.
Schönen Wochenstart meine Lieben!

read more